10.937
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Klempner im Kreis Tuttlingen

Anzeige
RED RAPTOR Website für Tippgeber


Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Klempner oder einer Klempnerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Baden-Württemberg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Baden-Württemberg


Jetzt als Klempner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
78187 Geisingen Aulfingen, Geisingen, Gutmadingen, Kirchen-Hausen, Leipferdingen
78194 Immendingen Hattingen, Hintschingen, Immendingen, Ippingen, Mauenheim, Zimmern
78532 Tuttlingen Eßlingen, Möhringen, Nendingen, Tuttlingen
78554 Aldingen Aixheim, Aldingen, Erlenmühle, Michelhölzle
78564 Wehingen Reichenbach
78567 Fridingen Fridingen, Scheuerlehof
78570 Mühlheim Mühlheim, Stetten
78576 Emmingen-Liptingen Emmingen, Höfe Emmingen, Höfe Liptingen, Liptingen
78579 Neuhausen Neuhausen, Schwandorf, Worndorf
78580 Bärenthal Bärenthal, Hammer
78603 Renquishausen Renquishausen
78604 Rietheim-Weilheim Rietheim, Weilheim
78606 Seitingen-Oberflacht Oberflacht, Seitingen
78647 Trossingen Schura, Trossingen
88637 Leibertingen Altheim, Buchheim, Kreenheinstetten, Thalheim
Anzeige
Geld verdienen im Nebenjob

Wussten Sie schon?

Tuttlingen - Wie wird man Klempner?

Klempner / Spengler

Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland ist der Meinung ein Klempner sei für Sanitär und Heizungstechnik zuständig. Tatsächlich ist dies allerdings der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Ein Klempner ist per Definition ein Handwerker der Metall bearbeitet. Die Ausbildung um Anlagenmechaniker dauert insgesamt 3,5 Jahre und kann sowohl in Firmen als auch in der Schule abgeschlossen werden. Voraussetzung für eine Ausbildung ist häufig der Hauptschulabschluss bzw. die mittlere Reife. Es müssen keinerlei zwingende Vorpraktika oder Ähnliches absolviert werden – schaden dürfte dies jedoch nicht. Grundsätzlich sollten Bewerber gute Kenntnisse in Mathematik und Physik besitzen und eine Vorliebe für einen handwerklichen Beruf mitbringen.