10.420
eingetragene Partner


Unternehmen eintragen!
Button YouTubeButton Facebook


Klempner in Neuruppin, Wittstock/Dosse im Kreis Ostprignitz-Ruppin



Bitte wählen Sie Ihre Postleitzahl oder Ihren Ort aus, um zu einem Klempner oder einer Klempnerei zu gelangen. Mit einem "Klick" auf Brandenburg kommen Sie zurück zur Kreisseite.

Brandenburg


Jetzt als Klempner auf unserer Plattform eintragen!
Unternehmen eintragen!
16816 Neuruppin Buskow, Neuruppin, Nietwerder
16818 Märkisch Linden Albertinenhof, Altfriesack, Basdorf, Braunsberg, Buchenhaus, Dabergotz, Darritz, Darsikow, Deutschhof, Dreibrück, Frankendorf ...
16827 Alt Ruppin Alt Ruppin, Krangen, Molchow, Zermützel, Zippelsförde
16831 Rheinsberg Berkholzofen, Großzerlang, Heinrichsdorf, Kleinzerlang, Linow, Rheinsberg, Rheinshagen, Schwanow, Zechlinerhütte, Zechow, Zühlen
16833 Fehrbellin Betzin, Brunne, Dechtow, Fehrbellin, Fredenhorst, Hakenberg, Karwesee, Königshorst, Lentzke, Linum, Lobeofsund ...
16835 Lindow (Mark) Banzendorf, Dierberg, Herzberg, Hindenberg, Keller, Klosterheide, Lindow (Mark), Rüthnick, Schönberg, Seebeck, Strubensee ...
16837 Alt Lutterow Alt Lutterow, Dorf Zechlin, Flecken Zechlin, Heimland, Kagar, Luhme, Neu Lutterow, Repente, Wallitz
16866 Kyritz Barenthin, Beckenthin, Berlitt, Bork, Brüsenhagen, Bärensprung, Dannenwalde, Demerthin, Drewen, Döllen, Friedheim ...
16868 Wusterhausen Bantikow, Wusterhausen
16909 Wittstock/Dosse Babitz, Berlinchen, Biesen, Blandikow, Blesendorf, Christdorf, Dossow, Dranse, Fretzdorf, Freyenstein, Gadow ...
16928 Pritzwalk Alt Krüssow, Baek, Beveringen, Biesterholz, Birkenfelde, Blumenthal, Boddin, Breitenfeld, Brünkendorf, Buchholz, Buchhorst ...

Wussten Sie schon?

Ostprignitz-Ruppin - Wie wird man Klempner?

Klempner / Spengler

Ein Großteil der Bevölkerung in Deutschland ist der Meinung ein Klempner sei für Sanitär und Heizungstechnik zuständig. Tatsächlich ist dies allerdings der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik. Ein Klempner ist per Definition ein Handwerker der Metall bearbeitet. Die Ausbildung um Anlagenmechaniker dauert insgesamt 3,5 Jahre und kann sowohl in Firmen als auch in der Schule abgeschlossen werden. Voraussetzung für eine Ausbildung ist häufig der Hauptschulabschluss bzw. die mittlere Reife. Es müssen keinerlei zwingende Vorpraktika oder Ähnliches absolviert werden – schaden dürfte dies jedoch nicht. Grundsätzlich sollten Bewerber gute Kenntnisse in Mathematik und Physik besitzen und eine Vorliebe für einen handwerklichen Beruf mitbringen.